Störfallskala

Aus Atomlexikon

Version vom 15. März 2011, 07:19 Uhr von 1 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Störfälle an Atomanlagen werden in Gruppen gegliedert.

Große Freisetzung von strahlenden Stoffen wie in Tschernobyl bekommt die Stufe 7,
wenn eine Knallgasexplosion äußere Rohre eines Reaktors wegfetzt wie in Brunsbüttel oder Fukuschima ist das Stufe 5
(oder weniger, wenn nicht so viel Radiaktivität freigesetzt wird).

siehe Störfallskala INES, wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/INES

Persönliche Werkzeuge